Mit drei Siegen und drei Niederlagen aus den sechs Spielen in Grindelwald liegen wir hinter unseren Erwartungen. Noch ist aber nichts verloren.

Den Bericht und die Fotos vom Wochenende findet ihr bei "weiterlesen".

Das nächste Wochenende steht die zweite SLB-Runde in Baden auf dem Programm.

Für den direkten Aufstieg müssen wir alle fünf Spiele gewinnen, mit vier Siegen retten wir uns ins Tie-Break.

Hier findet ihr alle aktuellen Resultate und den Spielplan.

am wochenende fand in grindelwald der erste teil der swiss league b statt. mit drei siegen aus sechs spielen blieben wir unter unseren erwartungen, haben aber immer noch intakte chancen um direkt aufzusteigen.
mit zwei siegen über zug 3 und schönried starteten wir am freitag super in die meisterschaft. gegen schönried lagen wir nach vier ends mit zwei steinen im rückstand. in der zweiten hälfte des spiels konnten wir uns aber wieder fangen und denn rückstand in einen vorsprung drehen.
nach diesem guten start waren wir zuversichtlich für den samstag, doch wir erwischten einen unserer schlechteren tage und verloren alle drei spiele. zuerst traffen wir auf die sehr gut spielenden luzerner um skip manetsch, in diesem spiel waren wir von anfang an im hintertreffen. in der zweiten partie gegen neuchatel waren wir chancenlos und mussten das spiel im fünften end beim stand von 1-7 aufgeben. im dritten spiel am samstag gegen thun-kyburg spielten wir wieder besser curling und hatten unseren gegner auch im griff. doch im letzten end brachten die thuner das kunststück fertig ohne guard einen stein zu stehlen, was für uns die dritte niederlage am samstag bedeutete.
am sonntag morgen gegen dübendorf brauchten wir also unbedingt einen sieg um unsere chancen auf einen aufstiegsplatz zu behalten. nach einem mühevollen start fanden wir wieder zu unserer alten stärke und konnten das spiel 5-4 gewinnen.
unsere resultate:
zug 2 - zug 3 4:1
zug 2 - schönried 7:5
zug 2 - luzern-city 3:5
zug 2 - neuchatel 1:7
zug 2 - thun-kyburg 2:3
zug 2 - dübendorf 5:4
mit sechs punkten sind wir im moment nur zwei punkte hinter einem aufstiegsplatz, darum ist mit einer topleistung nächstes wochenende in baden noch alles möglich.
die Fotos vom Wochenende findet ihr hier .