Den Feinschliff für die anstehenden SLB-Meisterschaftswochenenden holten wir uns in Biel, mehr oder weniger erfolgreich...

Den Bericht und die Fotos dazu findet ihr hier.

am letzten wochenende erreichten wir an der touring- trophy in biel den neunten schlussrang. damit verpassten wir unser ziel erneut. wie in bern verloren wir in den gruppenspielen einen match und schrieben gleichzeitig zu wenig ends, so dass uns für die viertelfinalqualifikation ein end fehlte. das einzige spiel verloren wir gegen das team vom cc luzern city mit skip peter studer, er spielte gegen uns sensationell. danach fielen wir in der rangliste auf den zehnten platz zurück und das turniersystem liess zu diesem zeitpunkt nicht mehr zu uns noch unter die ersten acht teams zu verbessern. den neunten platz erreichten wir danach in zwei weiteren spielen gegen lyss (kohler) und biel touring 6 (rech) sicher.
übrigens, im ersten spiel gegen biel touring 3 (lehmann) spielten wir gegen unser langjäriges 44er club mitglied marc steinmann. wir konnten das spiel nach einem zwei zu null rückstand für uns entscheiden, mussten aber gerade in der ersten hälfte des spiels um den sieg hart kämpfen.
das war das letzte vorbereitungsturnier, ab nächstem wochenende gilt es in der swiss league b für posititive resultate zu sorgen. zum glück hat dann die anzahl geschriebener ends keinen einfluss auf die rangliste, nur der sieg zählt. der erste teil findet in grindelwald statt, der zweite eine woche später in baden. mehr informationen folgen noch.
Hier die Fotos zum Turnier.