Unglückliches Wochenende

Am Swiss Cup in Arlesheim konnten wir unsere Erwartungen nicht erfüllen und schieden mit einem Sieg und drei Niederlagen nach der vierten Runde aus.

Fotos HIER !

In der ersten Runde bekamen wir es mit den starken Norwegern um Skip Ulsrud zu tun. Auch wenn das Resultat mit 12-5 ziemlich hoch ausfiel war das Spiel knapper. So konnten wir zu Beginn des Spiels einen drei Punkte Rückstand aufholen und das Spiel bis ins sechste End ausgeglichen gestalten.
Im zweiten Spiel gegen die Slovakei (Kajan), brauchten wir etwas Geduld, konnten den Sieg letztendlich aber sicher nach Hause fahren.
Dann kamen wir am Samstagmorgen zum ersten Mal in dieser Saison gegen ein Schweizer Team. Langenthal (Heilmann) spielte über das ganze Spiel gesehen besser als wir und als wir im vierten End in ein Dreier-Haus liefen, war das Spiel entschieden.
Im vierten Spiel gegen Zürich Grasshoppers (Attinger) fehlte die letzte Präzision und wir verloren das Spiel deutlich.

Unsere Resultate:

Zug - Norwegen (Ulsrud) 5-12

Zug - Slovakei (Kajan) 6-3

Zug - Langenthal (Heilmann) 3-6

Zug - ZH-Grasshoppers (Attinger) 0-7

Mehr Informationen und alle Resultate: www.swisscupbasel.ch

Mit diesem Resultat waren wir nicht zufrieden, doch wir wissen an was es lag und schon am nächsten Wochenende haben wir an der Egger-Trophy in Bern die Gelegenheit es besser zu machen.
Spielplan und Resulte HIER!